Manuelle Therapie

Eine unverzichtbare Qualifikation für unsere Mitarbeiter, ist die Ausbildung zum Manual-Therapeuten. Um in den Bereichen der konservativen und operativen Orthopädie, sowie Unfallchirurgie erfolgreich arbeiten zu können ist die Manuelle Therapie unverzichtbar.

Differenzierende Tests der Gelenkstrukturen, der Muskulatur und der Knochen werden durchgeführt und in Bezug auf Beweglichkeit oder Schmerzempfindung bewertet.

Mobilitätsverluste, Gelenkblockaden, Fehlstellungen, Fehlspannungen, Kontrakturen oder Schmerz- Schonhaltungen können somit in ihrer Ursache erfasst und wirkungsvoll behandelt werden.

Auch bei Patienten mit Wirbelsäulenproblematiken, wie z.B. Bandscheibenvorfällen, ist die manuelle Therapie sehr effektiv einsetzbar.

Manuelle Therapie der Kiefergelenke – CMD

Hierbei handelt es sich um eine erworbene oder auch angeborene Fehlfunktion des Kiefergelenkes. Fehlfunktionen im Kiefergelenk können zu einer Vielzahl von Symptomen am Kiefergelenk selbst sowie auch im gesamten Körper führen.

Folgende Beschwerdebilder stehen oft mit der Cranio-Mandibulären Dysfunktion (CMD) in Verbindung:

  • Kopfschmerzen, v.a. morgens
  • Spannungsgefühl in der Gesichts-Hals- Nacken- sowie Schultermuskulatur, oft schon morgens nach dem Aufwachen
  • Schmerzhafte Kaumuskulatur, Kieferschmerz
  • Blockaden sowie Fehlstellungen der Hals- oder der oberen Brustwirbel
  • Schmerzhafte Zähne
  • Abrieb der Kauflächen durch Knirschen
  • Fehlbiss oder das Gefühl, die Zähne stehen nicht gut aufeinander
  • Schmerzhafte Triggerpunkte in der Gesichts- und Kiefermuskulatur
  • Schmerzen im Ohr
  • Verringerte Mundöffnung oder Schließung
  • Knacken im Gelenk

Auch an den Augen und im Gleichgewichtssystem können durch muskuläre Fehlansteuerung Irritationen auftreten.

Zu den Ursachen zählen Zahnfehlstellungen/ Fehlbisse, Unfälle, Stress, zahnmedizinische Eingriffe, Kieferorthopädische Behandlungen, Arthrose des Kiefergelenkes, Störungen im faszial-muskulären System (lokal oder des gesamten Körpers) sowie schlecht angepasste Zahnprothesen.

Wir erstellen nach einer umfangreichen Befunderhebung ein individuelles Behandlungskonzept, in welchem wir das Kiefergelenk mit all seinen umliegenden Strukturen dem Befund angepasst therapieren.